SRC Prüfung mit Funksimulation

SRC-Tutor II mit Mikrofon

Dank SRC-Tutor II kann jetzt auch in Deutschland bei den Prüfungsausschüssen vom DSV/DMYV die Prüfung zum SRC komplett am PC abgelegt werden.
Möglich macht dies die Netzwerkfunktion in SRC-Tutor II sowie ein spezieller Handapparat zum Anschluss an Ihren PC.


Die Voraussetzung: Netzwerk und Handapparat

Voraussetzung, dass eine Prüfung mit einer Funksimulation durchgeführt werden kann, ist die Netzwerkfunktionalität und der Handapparat.

Netzwerk

SRC-Tutor II bietet bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit zwei oder mehrere PCs miteinander zu verbinden und so Sprechfunk und DSC-Rufe zu übertragen.

Handapparat

Bei dem Handapparat handelt es sich um ein Handmikrofon mit zusätzlicher Sprechtaste, sowie einer Up-/Down-Taste für die Kanalwahl. Auch vor der Prüfung bietet es eine realistische Übung. Weitere Treiberinstallationen sind nicht notwendig - einfach einstecken & loslegen. Weitere Informationen zum Handmikrofon

Bitte beachten Sie, dass je nach Prüfungsausschuss für jeden PC ein Handmikrofon notwendig ist.


Die Prüfungsanmeldung

Bislang gibt es in Deutschland keine allgemeine Zulassung für alternative Funkgeräte oder Simulationssoftware, so dass Sie bei der Prüfungsanmeldung jeweils mitangeben müssen, dass Sie SRC-Tutor verwenden möchten. Sie benötigen hier jeweils die Zustimmung des jeweiligen Prüfungsausschusses  ... aber alle Voraussetzungen sind gegeben!

Eine Liste aller Prüfungsausschüsse finden Sie z.B. beim Deutschen Segler Verband e.V. (www.dsv.org)


Rechtlichen Grundlagen

Auszug aus den "Richtlinien zur Durchführung der Aufgaben nach § 13 Absatz 4a der Schiffssicherheitsverordnung durch den Deutschen Motoryachtverband e.V. und den Deutschen Segler-Verband e.V." (Durchführungsrichtlinien Funkbetriebszeugnisse)

"6.1 [...] Stellt der Bewerber für die Abnahme der praktischen Prüfung selbst die erforderliche
Funkausrüstung zur Verfügung, muss er diese dem Prüfungsausschuss mit seinem
Antrag auf Zulassung (Anlage 8) anzeigen.
[...]

Die praktische Prüfung kann statt an einer Funkanlage auch mit einem geeigneten
und funktionsfähigen Simulationsprogramm an einem Computer abgenommen
werden. Geeignet ist ein Simulationsprogramm dann, wenn es unter Verwendung
von Handapparaten die bidirektionale Kommunikation (Sprache und Daten) zwischen
allen virtuellen Funkstellen nach den jeweils einschlägigen Empfehlungen derInternationalen Fernmeldeunion in deren jeweils geltender Fassung ermöglicht.
[...]

Die Prüfungskommission kann die Verwendung eines Simulationsprogramms
ablehnen, oder, soweit die Prüfung bereits begonnen hat, abbrechen, wenn das
Simulationsprogramm nicht funktionsfähig oder nicht geeignet ist."



Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten uns Ihre Erfahrung bei der Prüfung mit SRC-Tutor II mitteilen? Nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular oder schreiben uns direkt eine Mail an: info@frey-software.de. Wir freuen uns von Ihnen zu lesen!



Ihr Frey Software Team


Inhalt drucken